Logo NatuerlichLernen oH v2

 

© Andrey Bandurenko / fotolia.com

Erfahre Lebendigkeit und Ruhe und lerne deinen eigenen Körper und Geist kennen

Yoga unterstützt Kinder auf natürliche Weise in ihrer ganzheitlichen Entwicklung. Auf spielerische Art und Weise und mit viel Fantasie können sie sich mit dem eigenem Körper und Geist auseinander setzten. Dadurch lernen sie, sich selbst und auch andere zu akzeptieren und zu schätzen.

In der Yogastunde erfahren Kinder sowohl Lebendigkeit als auch Ruhe. Mit altersgerechten Yogapositionen, Atem-, Entspannungs- und Meditationsübungen bietet Kinderyoga einen Ausgleich zu unserem schnelllebigen, leistungs- und medienorientierten Alltag.

B.K.S. Iyengar:

Wer Yoga übt, entfernt das Unkraut aus dem Körper, sodass der Garten wachsen kann.

 Kinder profitieren von Yoga durch:

  • eine bessere Konzentrationsfähigkeit
  • eine verbesserte Wahrnehmung
  • eine bessere Haltung und Beweglichkeit, das bedeutet auch eine Kräftigung der Muskulatur und eine Verbesserung der eigenen Körperwahrnehmung. Dadurch können Kinder auch langes Sitzen in der Schule besser durchhalten.
  • eine bessere Koordinationsfähigkeit
  • mehr Achtsamkeit und Wohlgefühl im eigenen Körper
  • eine bewusste Atemwahrnehmung
  • Förderung ihrer Fantasie und Kreativität
  • Stärkung ihrer sozialen Kompetenz

Viele Yogapositionen kommen aus dem Tierreich und regen bereits durch ihren Namen die Fantasie der Kinder an – Hund, Katze, Schmetterling … die Reise in die Fantasiewelt kann beginnen. Die einzelnen Positionen (Asanas) sind in spannende und entspannende Geschichten „verpackt“ die den Kinder einen spielerischen Umgang mit den einzelnen Übungen ermöglichen.

zu unseren Kursen