Logo NatuerlichLernen oH v2

 

@ Natürlich Lernen/Obetzhofer

Workshop für ElementarpädagogInnen zur kindlichen Wahrnehmungsschulung in der Natur

Ziel dieser Weiterbildungsveranstaltung ist es, Ihnen als ElementarpädagogIn den theoretischen Ansatz des ganzheitlichen Lernens sowie praktische Umsetzungsmöglichkeiten zu Sinnesschärfung und Basiswissen zur Gestaltung eines Waldausgangs in jeder Jahreszeit zu vermitteln. 

Kinder sind sinnliche Wesen - lasst sie Sinneserfahrungen machen!

Im Rahmen eines Waldausgangs können Kinder (wieder) Verbindung mit der Natur aufnehmen. Sie können Entdeckungen und eigenen Erfahrungen machen, ihrer angeborenen Neugierde nachgehen, ihre Sinne schärfen, ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihre motorischen Fähigkeiten trainieren. So werden alle Grundlagen, die Kinder für ihre Entwicklung und später zum Erlernen unserer Kulturtechniken (lesen, schreiben, rechenen) brauchen, gefördert.

Im ersten Teil werden die theoretischen  Grundlagen des ganzheitlichen Lernens vorgestellt und wie Lernen und Bewegung mithilfe der Brain Gym® Gehirngymnastik in Zusammenhang gebracht werden können. Der zweite Teil widmet sich der Schulung der Sinneswahrnehmung und des Körperbewusstseins in freier Natur. Hier lernen die TeilnehmerInnen verschiedene Spiele und waldpädagogische Aktionen kennen, die die Sinne der Kinder – sehen, hören, fühlen, riechen, (schmecken) – schärfen und ihre Wahrnehmungs- und Konzentrationsfähigkeit stärken sollen. Passend zur Jahreszeit wird Naturwissen vermittelt, das in kindgerechter Weise aufbereitet ist. Die Einbeziehung aller Materialien, die uns der Wald (die Natur) bietet, spielt dabei eine ganz besondere Rolle.

Inhalt:

  • Wahrnehmung mit allen Sinnen - sinn-volle Förderung im Alltag
  • Grundlagen des ganzheitlichen Lernens - Lernen mit Kopf, Herz und Hand
  • BrainGym® - Gehirngymnastik, wie Bewegung und Lernen in Zusammenhang gebracht wird
  • Spiele und Aktionen in der Natur zur Sinneswahrnehmung und Konzentrationsförderung
  • Übungen zur Förderung der Grobmotorik und Körperbalance
  • Basiswissen je nach Jahreszeit
    Frühling:         Frühlingsblumen, Bienen und Insekten
                            Kröte, Frosch & Co (Amphibien und ihre Lebenswelten)
                            Vögel des Waldes (mit Vogelstimmen-Memory)
    Sommer:        Wasserforscher (Entdeckungen im Bach oder Teich/Biotop)
                            Baumbegegnungen (Lebewesen und Lebensraum „Baum“)
    Herbst:           Früchte des Waldes (Nüsse, Beeren, Zapfen und was man damit so alles machen kann)
                            Wildschwein, Hirsch & Co (Wildtiere des Waldes)
                           Pilze (Lebewesen, die nicht Tier und nicht Pflanze sind)
    Winter:          Wildtiere im Winter (mit Spurensuche im Schnee)
                          Vogelfutter selbst gemacht (mit Vogelkunde und Vogelstimmen-Memory)
                          Baumeister im Schnee (Alternativen zum klassichen Schneemann-Bauen)

Dauer: ca. 9:00 - 16:00 Uhr

Ort: Naturpark Purkersdorf

Individuelle Terminvereinbarung für Gruppen ab 14 Personen! Preis auf Anfrage.

Gefördert aus Mitteln des Programms der Europäischen Union für Ländliche Entwicklung
(LE2014-2020)
In Kooperation mit dem Naturpark Purkersdorf