"Wir fördern die grundlegenden natürlichen Fähigkeiten für ein erfolgreiches Lernen"

Das Schuljahr hat gerade erst begonnen und schon stellen sich die ersten Schwierigkeiten ein? Vielleicht hat Ihr Kind Probleme mit dem Schulwechsel oder einem Lehrerwechsel. Vielleicht plagen es auch Versagensängste oder es kann sich schlecht konzentrieren.

Bachblüten können dabei helfen, Gefühle, Gemütszustände und Denkweisen positiv zu verändern! 

 Die Bach-Blütentherapie, benannt nach ihrem Entdecker Dr. Edward Bach, ist eine ganzheitliche, natürliche, energetische Methode, die Körper und Seele wieder in Gleichgewicht bringt.

In unserer hektischen und schnelllebigen Zeit kann es leicht passieren, dass unser seelisches Gleichgewicht aus der Balance gerät. Negative Gemütszustände können sich in körperlichen Symptomen niederschlagen und körperliche Beschwerden haben Auswirkungen auf unseren Seelenzustand. Schon in vielen unserer Redewendungen wird dieser Zusammenhang deutlich: „Der Stress schlägt mir auf den Magen“, „Das geht mir an die Nieren“, „Die Angst sitzt im Nacken“ usw. Bachblüten können helfen, aus einem negativen Seelenzustand herauszukommen und so wieder die innere Balance zu finden.

Bachblüten sind nebenwirkungsfrei und vertragen sich daher mit jeder anderen Therapieform, sowohl schulmedizinischer als auch naturheilkundlicher Art.

Bachblüten bei Schulproblemen:

Viele der Bachblüten treffen auf jene Gemütszustände zu, die zu schulischen Problemen führen können, wie z.B. Schulangst oder Leistungsängste, Konzentrations- oder Lernproblemen.

Kennen Sie diese Probleme?

O Ihr Kind ist verträumte, starrt aus dem Fenster, die Gedanken schweifen ständig ab, es lebt in seiner Fantasiewelt, Gelesenes wird sofort wieder vergessen.

O Ihr Kind lässt sich leicht ablenken, arbeitet schlampig und oberflächlich, es entstehen viel Flüchtigkeitsfehler, es verliert und vergisst häufig etwas, schiebt alle Aufgaben vor sich her.

O Die Gedanken Ihres Kindes kreisen ununterbrochen um ein Thema, daher kann es sich nicht konzentrieren. Es summt ständig eine Melodie, kann abends nicht einschlafen

O Ihr Kind kann sich beim Lernen nur dann konzentrieren, wenn es absolut ruhig ist im Raum. Unangenehme Gefühle werden verdrängt, das Kind zeigt sich stets gut gelaunt

O Ihr Kind versucht immer perfekt zu sein, es hat große Angst sich zu blamieren

O Ihr Kind fühlt sich öfter überfordert und weiß bei Hausaufgaben oder beim Lernen nicht, wo es eigentlich anfangen soll

O Ihr Kind ist schon bei kleinen Fehlschlägen entmutigt und will es nicht noch einmal probieren, es gibt schnell auf

O Ihr Kind ist hektische und ungeduldige, immer muss alles ganz schnell gehen, wodurch auch Flüchtigkeitsfehler entstehen,

O Ihrem Kind fällt es schwer Entscheidungen zu treffen, es ist fahrig und vergesslich, wodurch Lernprobleme entstehen

O Ihr Kind kommt mit neuen Situationen schlecht zu recht, sei es der Schuleintritt, ein Lehrerwechsel oder eine neue Familiensituation (Trennung der Eltern, neu Geschwister ...)

O Ihr Kind ist vollkommener lustlos, kann sich für nichts begeistern, ist desinteressiert

O Ihr Kind hat wenig Vertrauen in die eigene Meinung, es streicht die richtige Antwort wieder durch, schreibt das Falsche vom Nachbaren ab, fragen ständig nach, ob es eh stimmt

O Ihr Kind hat schon Wochen vor der Prüfung davor Angst und steigert sich dann hinein,

O Ihr Kind fühlt sich schnell überfordert, neigt zu Blackout bei Prüfungen

 

Hier können Bachblüten Ihr Kind stärken und ihm helfen wieder seine Gleichgewicht zu finden.

In der Bachblüten-Beratung finden wir heraus, welche Blüten für Ihr Kind zur Zeit genau die richtigen sind!

Kinder und Jugendliche:
Ersttermin: € 65,--
Folgetermine: € 35,--

 

Erwachsene:
Ersttermin: € 85,--
Folgetermin: € 55,--

Bei Fragen und zur Terminvereinbarung kontaktieren Sie bitte:

Mag. Doris Lackner
Tel. 0676 921 98 18
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Termine